Verstärkte Motorlager

Alles was in die anderen Technikforen nicht passt.
AK47
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 558
Registriert: 24.09.2007, 16:29

Re: Verstärkte Motorlager

Beitrag von AK47 » 23.02.2011, 00:00

wie baut man das vom clausvonessen ein?
ist das selbsterklärend? war da nicht mal irgendwas was man beachten musste?
MFG Alex

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8719
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Verstärkte Motorlager

Beitrag von SubZeroXXL » 23.02.2011, 06:41

Alles ganz simpel, siehst du auch, wenn du´s da hast. ;)

Wichtig ist aber, alle Schrauben ORDENTLICH anzuziehen! Am Besten auch mit Schraubensicherung einkleben. Mir ist mal ein Lager nach ein paar Tagen wieder auseinander gefallen, weil ich da zu vorsichtig war. Dann hat der Motor wieder schön gekippelt und musste nochmal raus. :nosmile:


SubZeroXXL

AK47
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 558
Registriert: 24.09.2007, 16:29

Re: Verstärkte Motorlager

Beitrag von AK47 » 23.02.2011, 16:47

hat das nen grund warum der PU Block 2 geteilt ist?

habe ihn schon da aber bau den alten erst am WE aus :)
MFG Alex

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8719
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Verstärkte Motorlager

Beitrag von SubZeroXXL » 23.02.2011, 21:06

Der vordere? Die sind auch original 2-teilig. Einer oben und einer unten.


SubZeroXXL

Benutzeravatar
VR6Turbo
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4114
Registriert: 02.07.2007, 21:16

Re: Verstärkte Motorlager

Beitrag von VR6Turbo » 24.02.2011, 08:20

Ist aber eigentlich logisch 8)
Gegen Zug müssen die Lager im Normalfall ja am meisten Arbeiten.
Im Link ein Bild vom Originalen 2-teiligen ;)
http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... 3rOZ7n4IgL
Ich fahr VR6,-WAS SPIELST DU !!!!!!!
Golf 3 VR6 Turbo mit PT7175-----------------schön zu wissen,man könnte. :D
ECU KMS MD35
http://golf3-vr6turbo.de.tl/

Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 275
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Verstärkte Motorlager

Beitrag von vrfahrer » 10.04.2019, 22:15

Muss hier mal einhängen, ohne alles genau gelesen zu haben.

Mein hinteres Motorlager am Getriebe im Corrado vr6 turbo hat wohl den Geist aufgegeben, kann den Motor am Getriebe ein stück weit hochdrücken. Ist noch das originale Hydro, kommt zumindest Fett raus.

Jetzt die Frage, was verbau ich? Weil ich hatte mal eins von Mapco im Passat, das ist aber nur Gummi, un ich dachte das Getriebe wäre hinüber so kamen die Geräusche in den Innenraum, hatte dann ein gebrauchtes verbaut. Will jetzt im Turbo kein gebrauchtes einbauen, das hält dann sicher nur von 11 bis Mittag.

Was fahrt ihr da, ohne das die Geräusche so laut werden? Vorne hab ich ein verstärktes, das vibriert schon genug.

Benutzeravatar
Passi_Vr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 61
Registriert: 12.06.2016, 11:40

Re: Verstärkte Motorlager

Beitrag von Passi_Vr6 » 10.04.2019, 22:51

Hab ein Satz von Clausvonessen drin.
Mit dem Getriebelager aus Vollgummi.
Kann nix negatives sagen dazu.
Hab auch nicht gemerkt das es dadurch lauter is oder mehr vibriert.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7331
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Verstärkte Motorlager

Beitrag von wasmachen » 10.04.2019, 23:36

Würd n org verbauen. :)
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 582
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Verstärkte Motorlager

Beitrag von jurty » 11.04.2019, 07:42

rundum original, nur der vordere untere lagerteil PU... wichtig vor dem anziehen spannungsfrei ausrichten, zur not nach einer probefahrtfahrt nochmal wiederholen...
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

SUVr6
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 135
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Verstärkte Motorlager

Beitrag von SUVr6 » 12.04.2019, 18:33

vrfahrer hat geschrieben:
10.04.2019, 22:15
...ich hatte mal eins von Mapco im Passat, das ist aber nur Gummi, un ich dachte das Getriebe wäre hinüber so kamen die Geräusche in den Innenraum...
Mapco ist auch der letzte Schund.

Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 275
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Verstärkte Motorlager

Beitrag von vrfahrer » 16.04.2019, 20:09

Original kostet es ca 90,- Ich hab mir zum Test eins von Febi bestellt. Und das ist tatsächlich noch ein richtiges Hydrolager. Ist schon drin, alles wie vorher, nur das er wieder stramm sitzt. Hab auch nur das vordere härter, das ist oben und unten Vollgummi, shore 60 oder so. Läuft wieder prima. :applaus:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag