Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Benutzeravatar
We_are_six
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 292
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von We_are_six »

Worum geht es denn nochmal genau? Weil es keine VR6 LMM mehr gibt, können andere LMM mit der VR6 Kennlinie bespielt werden und man kann sie einsetzen? Gilt das für 6-polig und 4-polig?

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
HeinrichG
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2022, 20:03

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von HeinrichG »

Nein.

Es geht darum einen x-beliebigen LMM (der vom Durchsatz her ähnlich dem Originalen) nehmen kann und das Signal so verändern, dass die Motronic damit was anfangen kann und denkt, dass immernoch der originale LMM dranhängt. Ob es sich um einen 4- oder 6-poligen LMM handelt, spielt keine Rolle, solange er einen Signal von 0v bis 5v am Ausgang hat.
Grüße
Heinrich

Mein Github: klick mich
Benutzeravatar
We_are_six
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 292
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von We_are_six »

Also generell wäre ich für Ersatz immer zu haben. Müsste man vielleicht mal eine Abstimmung/Umfrage machen, wer alles dabei ist.

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
MysticEmpires
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 229
Registriert: 17.03.2009, 11:56

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von MysticEmpires »

Die Frage ist ob wir die Anzahl der Interessanten definieren können. Ich denke hier im Thread finden wir ggf. 5 auf Anhieb (ohne groß Werbung zu machen).

Aber ich denke das Spektrum ist ja viel größer. Z.b die Kollegen beim Audi S2/RS2 (und ich glaube allgemein die alten größeren Audi Motoren) haben ja das gleiche Problem. Es gibt bestimmt auch noch x andere Motoren und Fahrzeuge mit dem Problem. Dadurch das, dass Ganze ja über den EEPROM generisch wird, beschränkt sich das ja nicht auf uns.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4786
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von designer2k2 »

Den Bedarf kannst schwer abschätzen, aber potential für einige ist hier. Ein Universeller Ansatz wäre gut da es sicher mehrere Motoren gibt die solche Probleme haben, oder noch bekommen.

Als start würd ich ein 10er Los vorschlagen, um auch zu Preisen zu kommen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
HeinrichG
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2022, 20:03

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von HeinrichG »

Das Problem ist aktuell (naja, dauert schon eine Weile an), dass man viele ICs (Mikrocontroller, ...) einfach nicht mehr einfach so bekommt, da sind Liefefrzeiten von über einem Jahr keine Seltenheit... deswegn die Frage. Da muss ich mir was einfallen lassen. Die ersten Prototypen werden eh von Hand gelötet.

Ich habe etwas mit den Kennlinien gespielt und sie auf einen Plot gebracht:
VW_VR6_LMMs.png
Ein paar Werte musste ich interpolieren, aber keine große Sache.

Hier sieht man zum Beispiel, dass die Kennlinien von 0 280 217 504 und 0 280 217 512 fast gleich verlaufen (die Frage von weiter oben).

Die rote Kennlinie ist vom Ersatz-LMM (HFM5), also quasi unsere "Ausgangskennlinie", diese wird dann auf eine dre anderen drei umgelegt.
Grüße
Heinrich

Mein Github: klick mich
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4786
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von designer2k2 »

ui, allein dieser Plot :love:

kann man sagen das die bei 650kg/h = 180gr/s am Ende sind?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
HeinrichG
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2022, 20:03

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von HeinrichG »

Die Datenblätter gehen bis 640kg/h bei diesen LMMs, allen vier. :)
Grüße
Heinrich

Mein Github: klick mich
HeinrichG
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2022, 20:03

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von HeinrichG »

Hatte am WE etwas Zeit mich um das Projekt zu kümmern und habe angefangen die Schaltung zu entwerfen.
Anbei ist das Ergebnis.

Wichtig: Es ist noch nicht fertig!
page_1.png
page_2.png
page_2.png (8.3 KiB) 123 mal betrachtet
page_3.png
page_3.png (10.63 KiB) 123 mal betrachtet
Grüße
Heinrich

Mein Github: klick mich
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4786
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von designer2k2 »

cool :)
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
MysticEmpires
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 229
Registriert: 17.03.2009, 11:56

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von MysticEmpires »

Das sieht doch schon mal nice aus. Und endlich mal ne Schaltung im DarkMode, immer wenn ich so eine Schaltung bekommen habe war die weiß und ich bin fast erblindet ^^

Ich weiß zwar noch nicht wie das EEPROM aussieht. Aber dafür könnte ich dann nen Tool machen zur einfachen Bearbeitung, dann müssen wir das nicht mit tunerPro oder so machen.
HeinrichG
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2022, 20:03

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von HeinrichG »

MysticEmpires hat geschrieben: 13.07.2022, 22:56 Das sieht doch schon mal nice aus. Und endlich mal ne Schaltung im DarkMode, immer wenn ich so eine Schaltung bekommen habe war die weiß und ich bin fast erblindet ^^
Ich bin absolut kein Fan vom "dark mode", das geht mir gewaltig auf den Sender... aber: Schaltplaneditor in Eagle in weiß --> Katastrophe... da wird man blind...
MysticEmpires hat geschrieben: 13.07.2022, 22:56Ich weiß zwar noch nicht wie das EEPROM aussieht. Aber dafür könnte ich dann nen Tool machen zur einfachen Bearbeitung, dann müssen wir das nicht mit tunerPro oder so machen.
Es gibt keinen EEPROM in dem Sinne. Die Kennlinien sind direkt im Mikrocontroller gespeicher, in seinem EEPROM. Um die Kennlinien zu bearbeiten, nehme ich TunerStudio von EFI Analytics. Dazu braucht man lediglich eine INI-Datei, in der die Kommunikation beschrieben ist, ist eine triviale Sache und ist schnell erledigt, da gibt es keinen Grund das Rad neu zu erfinden... Das Coole ist auch noch, dass man die Echtzeitwerte sieht, sprich die Spannung am Eingang, den Wert aus der Lookup Tabelle und etc... und man hat noch die Möglichkeit die Kennlinien zu hinterlegen. Da braucht man nichts programmieren.
Grüße
Heinrich

Mein Github: klick mich
Benutzeravatar
MysticEmpires
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 229
Registriert: 17.03.2009, 11:56

Re: Umbau nur STG von 4- auf 6-poligen LMM

Beitrag von MysticEmpires »

Wollte nur irgendwie nützlich sein
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag