EMU ECU Fragen

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Kampfsocke
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2022, 06:36

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Kampfsocke »

Pistons hat geschrieben: 04.07.2022, 10:12 mitm CCM brauchst da eh net anfangen. Hatte nen langes Diesel 02M drin. Da bist 120km/h bei 2000rpm gefahren. Lief auf Lambda 1,1. Defintiv unter 10 Liter auf längeren Autobahnfahrten. Das war mega entspannt. Fuel cut lasse ich i.d.r immer von 2000 bis 5000rpm mit einem Zeitversatz von 1sek laufen.
Mahlzeit.
Bei Lambda 1,1 wieviel Abgastemparatur fährst du denn da O.o? Und die Zündung in dem Bereich wäre auch mal Interessant :)
-Golf 2 CL Bj.89 -AAA -HGP R30 -EMU Classic -02a
#1 Map 0,7bar #2 Map 1,4 bar
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4786
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von designer2k2 »

Kompressor auf Serienverdichtung, 10l/100km im Schnitt bei flotter Fahrweise.

bei 130kmh (GPS) 3500RPM konstant, 9L/100km. Lambda 1.0 Ungefähr 50kpa / 35° Zündung und 770°C EGT.

Lambda abmagern hab ich mich noch nicht getraut, aber ~1.05 soll der sparsamste Punkt sein?

Gibt da paar Wissenschaftliche Beiträge dazu, zb: https://www.sciencedirect.com/science/a ... 6120325011
Download dazu: https://de.booksc.me/book/84273944/2d4933

Aber über 1.0 kann der Kat NOx nicht mehr umwandeln: https://booksc.me/book/71683068/d66cc1
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
mi3000
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 171
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von mi3000 »

Passieren tut da nichts, ist ja alles nur Teillast.
Höchstens ein paar Aussetzer bei geringer Teillast, etwa bei 50kmh im 3. Gang.
Aber da machts auch keinen Sinn.

Damit ich mir den Lambdatarget nicht überall versaue, schalte ich mit dem Table switch im 6. Gang auf die 2. Lambdamap um, die dann in Teillast 1,05 vorgibt.
Verbrauch auf Langstrecke habe ich aber noch nicht getestet.
Pistons
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 793
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Pistons »

Ich hab einfach die Erfahrung gemacht, dass es da oben kaum sinn macht, wenn du da oben bist, dann hast du meistens den Stempel aufm Boden (Vollgas) und bevor ich etz anfange, bei einer volllastbeschleunbigung noch nen Fuelcut rein zu basteln - neeeee.....das braucht es echt nicht. Du musst mal langzeit Logs als 3D plotten, da siehst du mega gut, dass sich 99% echt nur von 1500-3500 abspielen.

Die wiedereinsetzdrehzahl mach ich immer variabel, jenachdem was dem Motor am besten gefällt. Wennst nen leichten schwung mit großen düsen hast, dann durchaus 2000. aber wennst noch nen 5 Zentner Schwung drin ist (gespeicherte Rotationsenergie), dann kannst da auch bis 1500 runter gehen
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate
Benutzeravatar
Turbo-Rico
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 147
Registriert: 28.10.2010, 12:26

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Turbo-Rico »

wie hast du denn den fuel cut von 2000-5000 mit 1 sec verzögerung hin bekommen?
Nicht über das fuel cut feld, oder ?
Dort ist ja die Drehzahl wann er wieder anfängt und die Drehzahl ab wann er überhaupt unterbricht. Oder hast das über den Druck bzw Unterdruck gemacht :denk:
Nuihausor
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 16.04.2022, 14:57

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Nuihausor »

Hat jemand schon mal das adu mit dem golf 2 tankgeber verbunden?
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag