Probleme beim Auslesen der Messwerteblöcke

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Antworten
danskw
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1273
Registriert: 21.01.2007, 15:46

Probleme beim Auslesen der Messwerteblöcke

Beitrag von danskw »

Moin zusammen, war lange nicht mehr hier und melde mich dann auch direkt mal mit nem Problem.

Gibt es Steuergeräte welche einem keine messwertblöcke auslesen lassen ( 91er passat wie es scheint)

Habe nen halb fertigen golf 2 übernommen, technisch nun alles fertig gemacht und läuft auch alles wie es sollte. Jedoch zeigt der tacho ( golf 3) keine Temperatur vom Wasser an, wollte dann über die messwertblöcke im stg gucken, leider scheint diese Funktion nicht vorhanden zu sein. Ich habe nen aaa vom scheinbar 91er passat, also mit dem Blechsteuergerät. Komme zum auslesen drauf, fehlerspeicher ist sauber, Motor läuft sauber, nur halt die Messwerte lassen sich nicht auslesen.

Liegt hier ein Defekt/ Fehler vor oder ist das stg nicht in die Lage. Bin etwas eingerostet in dem Thema.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4846
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Probleme beim auslesen der messwertblöcke

Beitrag von designer2k2 »

Also du bekommst alles gelesen, Steuergerätenummer, Fehlercodes, aber die Messwertblöcke nicht?

Mit welcher Auslesesoftware?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
danskw
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1273
Registriert: 21.01.2007, 15:46

Re: Probleme beim auslesen der messwertblöcke

Beitrag von danskw »

Genau, vollen Zugriff so wie man es gewohnt ist, nur das er mir eben keine messwertblöcke ausgibt. Alle Werte werden auf n.v. gesetzt.

Habe vcds ganz offiziell, das ist ständig im Einsatz und macht bei keinem Auto sonst Probleme.

Habe noch nen golf 3 vr, den habe ich gestern erst ausgelesen, die anderen Autos funktionieren auch. Also nen Fehler an der Software ist auszuschließen.
danskw
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1273
Registriert: 21.01.2007, 15:46

Re: Probleme beim auslesen der messwertblöcke

Beitrag von danskw »

Was mir grade noch einfällt, als ich den Wagen bekommen habe, war die diagnoseleitung aus dem motorkabelbaum mit einem anderen Stecker aus dem motorkabelbaum zusammen ( 2 polig, Männchen, gelber Stecker und meine grün und blaue Leitung), also quasi kurzgeschlossen. Ich habe die Diagnose dann wie es sollte mit dem obd Stecker aus nem golf 3 verbunden, der gelbe Stecker ist nach wir vor nicht belegt, die Funktion ist mir nicht bekannt. Hatte irgendwo gelesen das es nen Eingang vom blinkersignal sein könnte, die Sinnhaftigkeit erschließt sich mir jedoch nicht so ganz. Stromlaufpläne konnte ich aber auch keine passenden auftreiben und da keine Spannung auf dem Stecker ist, habe ich einen folgeschaden an der Diagnose eigentlich ausgeschlossen.

Frage zum Verständnis:
Die Diagnose läuft über die gr/ws und ge Leitung, wenn eine beschädigt ist, geht dann nichts oder könnte da noch ein Problem liegen?
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8356
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Probleme beim auslesen der messwertblöcke

Beitrag von wasmachen »

Redest du von nem 94er Auto?

Meine mich dunkel zu erinnern, dass die MWB bei 2+2 Steckern nicht gingen...
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
danskw
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1273
Registriert: 21.01.2007, 15:46

Re: Probleme beim auslesen der messwertblöcke

Beitrag von danskw »

Das ganze ist im golf 2 und der Spender scheint nen 91er nasenbär gewesen zu sein.

Ich meine mich auch zu entsinnen das die ersten wohl keine meb hatten, aber bin mir da unsicher. Irgendwann früher, als ich hier mal richtig aktiv war, da gab es schon so nen Fall. Ist aber über 10 Jahre her und bevor ich mir jetzt nen Wolf suche, dachte ich " fragst mal nach " ;)
Benutzeravatar
VR6_Jan
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 58
Registriert: 16.09.2021, 14:03

Re: Probleme beim auslesen der messwertblöcke

Beitrag von VR6_Jan »

Hier hatte mal jemand mit Carport ein ähnliches Problem.

Ich habe noch eine Weile im Netz gesucht und gefunden, dass die alten VW Steuergräte vor BJ 94 anscheinend keine Messwertblöcke ab 001 haben. Der Block 000 liefert eigentlich nur Rohdaten für die Grundeinstellung der Drosselklappe und es gibt dort keine wirklich interpretierbaren Werte. Auch VCDS lite hatte doch nur Zahlensalat ohne sinnvolle Skala.
Grüße Jan

Instagram: eos32.SLB
danskw
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1273
Registriert: 21.01.2007, 15:46

Re: Probleme beim auslesen der messwertblöcke

Beitrag von danskw »

Der 000 Block liefert mir auch Daten, aber wie du schon sagst, damit kann man nichts anfangen. Alle anderen höher 001 sind n.v. Steuergerät ist halt vom 91er.

Das is ja schon wieder alles ärgerlich, wie komme ich denn jetzt an nen wert von meiner Wassertemperatur 😂
Benutzeravatar
jurty
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 784
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Probleme beim auslesen der messwertblöcke

Beitrag von jurty »

Such mal nach Reparaturleitfaden für die frühen VR. Da gibt es evtl. wie bei der Digifant ect. was wo man alle Geber ect. durchmessen kann. VW mußte ja auch Fehler suchen bevor der Luxus in Form von Messwerblöcken eingeführt wurde... :lol:
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8356
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Probleme beim auslesen der messwertblöcke

Beitrag von wasmachen »

Genau... da war auskochen angesagt :lol:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
jurty
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 784
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Probleme beim auslesen der messwertblöcke

Beitrag von jurty »

oder bei laufendem Motor die Widerstanswerte beobachten. Gab ja tlw. Diagramme x Ohm zu y Temperatur... also genau was danskw sucht :lol:
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag