Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
Reazzn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: 30.08.2023, 11:58

Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Beitrag von Reazzn »

Hallo Leute,

kurz zu mir, heiße Benjamin (28) fahre aktuell einen Cayenne mit 3,6fsi VR6 Motor der auch im R36 Passat usw drinnen steckt nur längs verbaut.

Besitze das Auto seit ungefähr einem Jahr und ca genauso lange plagt mich ein Fehler des Motors.
Er ruckelt im kalten Zustand wenn man nach dem Kaltstart gleich wegfährt bei 2.000 Touren ca wie verrückt und scheint da Zündaussetzer zu haben, es haut einen drinnen richtig vor und zurück dabei.
Im Kaltstart hört man 3-4 Sekunden ca ein Rasseln aus dem Motorraum

Fehlerspeicher sagt: Wirkung Startkatalysator Bank 1 + Bank 2 zu gering.
MKL kommt wenn man sie löscht ca nach 50km im Schubbetrieb
sonst läuft er eigentlich gut, im Stand regelt er aber immer wieder mal nach mit unrundem lauf.
208 + 209 Messwertblöcke mit VCDS zeigen leider bei ihm nichts an

gewechselt habe ich bis jetzt ohne besserung:
-Hochdruckpumpe
-beide Kühlmittelt sensoren
-Einlassventile mechanisch gereinigt (seit dem qualmt er nurnoch ganz wenig Weiß, davor ziemlich viel)
-Kompression gemessen (alle Zylinder 9-9,5 bar)
- beide VOR Kat Sonden
-6 Zündkerzen + Spulen
- Kats sehen i.O. aus mit Endoskop
- Kurbelgehäuseentlüftung + Ventildeckel
- Falschluft beseitigt

So nun habe ich meine Injektoren reinigen lassen, neu abgedichtet und eingebaut.
Gleichzeitig weil man so gut hinkommt habe ich den Steuerkettenspanner gewechselt (jedoch nicht in ÖL Entlüftet, das habe ich jz erst im Forum gelesen).
Beim starten brauchte er ewig bis er mal anlief und dann lief er wie es Sack nüsse und noch dazu Klopft er auf einmal...

Jetzt habe ich wieder alles Zerlegt, die Injektoren zur Prüfung gesendet - die sind laut Bosch Dienst alle 6 in Ordnung
Ventildeckel runter genommen, jetzt stellte ich Fest dass wenn ich den Motor auf OT drehe, dann könnte ich nur auf der Einlassnockenwelle die Arretierungslehre einschieben aber bei der Auslassnockenwelle geht es sich knapp nicht aus.
Die Steuerkette sitzt jetzt auch Bombenfest mit nichtmal nen mm Spiel, früher konnte ich die Kette an den Rädern ca 1-2mm anheben.

liegt das daran das er ÖL Druck aufgebaut hat während ich ihn auf OT gedreht hab oder hat der neue Kettenspanner etwas damit zu tun das die jetzt so Fest sitzt und mir die Nockenwellen nicht mehr Fluchten?
Kann es einfach sein das die Nockenwellenversteller hinüber sind und die deshalb nicht mehr Fluchtet?

Ich bin am verzweifeln..

Danke schon mal falls jemand Tipps für mich hat was ich jetzt am besten überprüfen könnte.
Porsche Cayenne 957 3,6 VR6
Audi A6 4f 2.7tdi Avant
Reazzn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: 30.08.2023, 11:58

Re: Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Beitrag von Reazzn »

Kleiner Nachtrag noch:
- LMM wurde ebenso getauscht
- Die einlassventile sehen nach 2-3000 km wieder verschmoddert aus wie vor der Reinigung
Und anbei noch ein Foto der Zündkerzen wie sie jetzt nach ca 10.000km aussehen
Dateianhänge
ZK nach 10.000km
ZK nach 10.000km
Porsche Cayenne 957 3,6 VR6
Audi A6 4f 2.7tdi Avant
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8358
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Beitrag von wasmachen »

Kette ist aöt? Laufleistung?
Sind das nicht die Motoren, wo man die ASB mit Walnusschalen strahlen lässt? Und normal solltest da in den MWB die Verdrehwinkel der NW auslesen können..
Zuletzt geändert von wasmachen am 30.08.2023, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Reazzn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: 30.08.2023, 11:58

Re: Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Beitrag von Reazzn »

Hier wäre ein Bild der Kette, leider weiß ich nicht ob die schon ein Mal gewechselt wurde.
Laufleistung hat er jetzt 194.000km

Die Marke der Kette kann ich leider am Bild auch grad nicht entziffern aber daheim könnt ich um 22 Uhr nochmal drüber wischen und schauen was drauf steht
Dateianhänge
Steuerkette
Steuerkette
Porsche Cayenne 957 3,6 VR6
Audi A6 4f 2.7tdi Avant
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 431
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Beitrag von Schräuberling »

Da steht Iwis drauf, also OEM
Reazzn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: 30.08.2023, 11:58

Re: Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Beitrag von Reazzn »

Ich habe jetzt noch mal genau von unten auf die Kurbelwellenscheibe geschaut und habe die Kurbelwelle genau auf OT gedreht.
Habe mal den alten kettenspanner wieder eingebaut, jetzt ist wieder Spiel in der Kette zu den Rädern hin.
einlassnockenwelle musste ich ein Zehntel mm verdrehen um die Lehre rein zu bekommen.
Auslassnockenwelle gefühlt um eine Zahnlänge verdrehen um die Lehre rein zu bekommen, jetzt hängt die Kette durch und die Markierten Zähne der Nockenwellenversteller stehen genau auf einer Kerbe.

Zwischen den Markierungen liegen genau 16 dieser Ketten Stege wie es sein soll

Ist jetzt die Kette gelängt oder sind die versteller hinüber?
Dateianhänge
Kette nach hündischen verdrehen
Kette nach hündischen verdrehen
Einlass vorher
Einlass vorher
Auslass vorher
Auslass vorher
Nockenwellen händisch verstellt
Nockenwellen händisch verstellt
Nockenwellen normal
Nockenwellen normal
Porsche Cayenne 957 3,6 VR6
Audi A6 4f 2.7tdi Avant
Benutzeravatar
We_are_six
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 355
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Beitrag von We_are_six »

Da stimmen die Steuerzeiten nicht.

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
SUVr6
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 354
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Beitrag von SUVr6 »

Wieviel Rollen sind oben zwischen den Markierungen auf den Verstellern? Müssen 16 sein… nach den Schlitzen kann man nicht 100% gehen. Die Versteller sollte eigentlich nach ein paar Umdrehungen ohne Öldruck auf Anschlag gehen, dann passt das schon besser.
Reazzn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: 30.08.2023, 11:58

Re: Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Beitrag von Reazzn »

also Rollen sind genau 16 zwischen den Markierungen, das sollte also noch passen.

Also kann ich mal davon ausgehen das die Kette auf jedenfall gelängt ist, und die Versteller selber könnten noch in Ordnung sein.

Aber wieso der Motor geklopft hat nachdem ich Injektoren und Steuerkettenspanner gewechselt habe kann ich mir noch immer nicht erklären^^
Außer durch den neuen Spanner hat es sich so stark bemerkbar gemacht das die Ventile angeschlagen haben oder?
Porsche Cayenne 957 3,6 VR6
Audi A6 4f 2.7tdi Avant
Reazzn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: 30.08.2023, 11:58

Re: Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Beitrag von Reazzn »

Hab jetzt mal eben das Klopfen auf YouTube geladen damit ihr das auch mal hören könnt.

https://youtube.com/shorts/vyiwldqihm0 ... fx3t3sLAv2
Porsche Cayenne 957 3,6 VR6
Audi A6 4f 2.7tdi Avant
ukwach64
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 14.09.2023, 11:56

Re: Porsche Cayenne 3,6 VR6 Ruckeln / Klopfen

Beitrag von ukwach64 »

Hallo!
Dass kommt mir alles sehr bekannt vor, hab ich auch hinter mir.
Die Nockenwellenversteller müssen beide arretiert sein!!!
Diese Arretierungen sind in der Regel verschlissen, ausgeschlagen!
Bei meinen neuen Verstellern hat der Auslass sogar eine richtig stramme Feder verbaut.
Da kann man beim Einbau eigentlich nichts falsch machen.
Zuerst den Einlass schön stramm einbauen, danach den Auslass! Da die Versteller auf den Nockenwellen verpinnt(Stifte) sind, passen die nur RICHTIG drauf.

Die Kette sollte so gut wie kein Spiel haben, erst recht wenn die obere Führungsschiene montiert ist.
Danach den Kettenspanner. Der spannt dann NUR noch die Kette nach den Verstellern. Kettenspanner immer mit Öl vorbefüllt verbauen!

Das Video mit dem Klappern klingt schon sehr nach Ventil Berührung der Kolben. Bei 1 Zahn daneben ist dass noch nicht ganz so tragisch, aber so niemals weiter Fahren.

Allso meine Empfehlung:
Neue Versteller und die neueste Version davon und nur originale. 1 Kettensatz mit Ritzeln, habe ich auch Zubehör genommen.

Grüße aus Bad Mergentheim
Uli
Tut weh in der Brieftasche, aber dann hast du ruhe
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag