Kühleranschluß undicht

Alles was in die anderen Technikforen nicht passt.
Benutzeravatar
poloman
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1024
Registriert: 02.01.2006, 14:40

Kühleranschluß undicht

Beitrag von poloman »

Ich habe bei meinem Umbau einen neuen Wasserkühler verbaut. Diesen bekomme ich einfach nicht Dicht. Habe extra kein Ebay-Kühler gekauf sondern bei einem Zubehörhändler. Es ist kein original VW Kühler, habe nur auf ein ordentliches Netz geschaut.

Jetzt habe ich direkt nach dem Einbau feststellen müssen, dass dieser Schnappanschluss undicht ist. Bin dann zu VW die kannten dieses Problem natürlich nicht. Habe mir dann einen neuen Dichtring bestellt, da nicht vorrätig. Eingebaut und immernoch undicht. Habe dann alles nochmal zerlegt und angeschaut. Habe jetzt einen zweiten Dichtring rein gemacht der etwas kleiner ist ( etwa so groß wie der Anschluß vom Kühler ). Jetzt ging der Verschluß schon etwas schwerer rauf, aber es ist immernoch nicht richtig dicht.

Kennt ihr dieses Problem?

Meine Notlösung wäre verklebender Schrupfschlauch von Raychem über diesen ollen Schnellverschluß, aber vielleicht habt ihr ne Lösung die näher an der Funktion vom dem Teil ist?
Benutzeravatar
justin
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 762
Registriert: 01.04.2009, 18:41

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von justin »

Hitzeschweißisolierband, verschweißt sich wenn es warm wird, gibt es bei Tip in der Kühlerabteilung :up:
.
BildAbgase intelligent nutzen...
Benutzeravatar
golomat
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3090
Registriert: 10.12.2005, 11:06

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von golomat »

kommt es denn von dem Anschluß?
Bei mir war mal der thermozeitschalter undicht. Hatte nen Kupferdichtring drunter gelegt, der für Undichtigkeit gesorgt hatte.
Dass sah dann auch so aus, als ob es vom anschluß käme.

DFer Flansch an sich ist heil?? Nicht das da n Haarriss oder soweas drin ist.
gOlf 3 variant VR6 synchrO

Es gibt immer ein Rennen zu gewinnen...!!!
Benutzeravatar
poloman
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1024
Registriert: 02.01.2006, 14:40

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von poloman »

Es ist defenitiv der Anschluß. Er sitzt auch recht lose und mit nur ein Gummi läuft es. Mit zwei Tropft es nur noch.

Naja wenn ich es mit dem Band einwickel kann ich es auch Schrumpfen. Was Kabelmuffen im Trog dichtet schafft auch mein Kühler zu dichten und ich kanns mir kostenlos von Arbeit mitnehmen.

Denke mal ich habe wieder den Taiwan-Dreck abgegriffen und der Anschluß am Kühler scheint eben vom Durchmesser ein Vo**enhaar zu klein zu sein.
funkfreak
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 20.11.2019, 16:41

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von funkfreak »

Ist lange her, ich weiß.
Hat den jemand eine Idee wie man diesen verdammten kühler-Adapter Anschluss beim VR6 35i dicht bekommt !! Ich habe mir vor anderthalb Jahren einen neuen kühler gekauft und den Adapter Mittels Spezial Kleber für genau diesen abs. Kunststoff verklebt. Der Kleber löst beide Kunststoffe leicht an und ist dann unlösbar und dicht, -dache ich......ist schon wieder undicht. Gibt es denn einen passenden kühler OHNE diesen mistigen Adapter ?den kühlerschlauch direkt auf den Anschluss fummeln ist auch kaum möglich.
Wollte jetzt zum TÜV und dann wieder dieser Mist.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8024
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von wasmachen »

Bild?
O Ringe (wenns so n Dichtring ist) gibts in n Haufen verschiedenen Maßen....
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
funkfreak
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 20.11.2019, 16:41

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von funkfreak »

Hallo - Bild muss ich machen - der Fehler ist ja bekannt. Warum die Entwickler damals einen schnell Verschluss gebaut haben ? sollte wohl mal was neues sein um das Kühlwasser ohne schlauchschellen zu lösen abzulassen zu können. Hatte das Der VR 3B auch schon ?
funkfreak
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 20.11.2019, 16:41

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von funkfreak »

Bild 1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
funkfreak
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 20.11.2019, 16:41

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von funkfreak »

Bild 2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von funkfreak am 31.05.2022, 11:19, insgesamt 1-mal geändert.
funkfreak
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 20.11.2019, 16:41

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von funkfreak »

Bild 3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von funkfreak am 31.05.2022, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
funkfreak
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 20.11.2019, 16:41

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von funkfreak »

Bild4 4
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schräuberling
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von Schräuberling »

Ich habe mit dieser sogenannten ^Schweissnaht aus der Flasche^ Gute Erfahrungen gemacht. Schon einiges an Kühlsystemen damit repariert. Vielleicht ist das was für dich?
Benutzeravatar
VR6_Jan
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 24
Registriert: 16.09.2021, 14:03

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von VR6_Jan »

Also diese "Schnellverschlüsse" gibt es in der kompletten VW Palette und sind im Normalfall absolut dicht. Wie schon angesprochen muss zwingend ein Dichtring s. Position 3 eingesetzt werden. Diesen würde ich auch immer leicht mit etwas gleitfähigem bestreichen, damit er nicht verrutscht. Das Bild stammt vom EOS und dient nur als Beispiel.
Kühler.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Jan
funkfreak
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 20.11.2019, 16:41

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von funkfreak »

Hallo- das kenne ich ja nach über45 Jahren "schrauben" .Das Problem ist das bei den neuen Kühlern die Nut teilweise mehr aus-gerundet und breiter ist und da braucht man nur den schlauch anfassen und das teil springt ab und DAS kennen ja einige User hier auch und bei DER dünnen klammer, wie ja auch hier im Forum und anderen Foren schon beschrieben. Zudem haben die neuen Adapter mehr spiel als die originalen.
Vom alten kühler habe ich den stutzen abgeschnitten und mit dem am neuen kühler verglichen und komplett vermessen. Da sind 2 bis 3 zehntel und mehr im Innendurchmesser des Adapters grösser. Das darf überhaupt nicht sein. Kenne ich aus der qualitässicherung. WO soll dann die klammer denn noch halten ?
Als Dichtung habe ich - NBR - Kautschuk genommen, mit lochflöte ausgestanzt und auf der Drehbank passend im maß + 2 zehntel mm ablaufen lassen. Die Auflage Fläche ist grösser als bei dem O-ring .Als Klammer habe ich eine Motorrad Speiche genommen die 3 mal im Durchmesser grösser ist ,richtig stark gebogen das der gebogene teil fest in der Nut sitzt und als klammer eingesetzt , und am ende mit Kabel Binder zusätzlich fixiert ( die mit Metall zur eigenen Beruhigung ). Hält gut und habe seit gestern neue HU.

Acrylnitril-Butadien-Kautschuk, Kurzzeichen AB und NBR -Nitrile Butadien Rubber-, ist ein Copolymer aus Acrylnitril und 1,3-Butadien und zählt zu den Synthesekautschuken.
Temperaturbeständigkeit von -30°C bis +120°C .kurzzeitig bis 150 Grad. Beständig gegen :Alkoholen - Säuren und Laugen -Silikon und fette - Tierischen und pflanzlichen Fetten und Ölen - Mineralöl - Kraftstoffen - Kohlenwasserstoffen
funkfreak
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 20.11.2019, 16:41

Re: Kühleranschluß undicht

Beitrag von funkfreak »

Schräuberling hat geschrieben: 31.05.2022, 18:53 Ich habe mit dieser sogenannten ^Schweissnaht aus der Flasche^ Gute Erfahrungen gemacht. Schon einiges an Kühlsystemen damit repariert. Vielleicht ist das was für dich?
Hallo Schräuberling -Frage an dich - welche längere Erfahrung hast du mit der Schweißnaht aus der Flasche gemacht ? Ist der Anschluss dauerhaft für Jahre dicht ? Verschweißt der Kleber den ABS Kunststoff Adapter mit dem Kühler Anschluss ??
Ich hatte diesen Spezial Kleber benutzt der auch eineinhalb Jahre gehalten hat. Nur verschweißt war da nichts. Der Kleber sollte beide Seiten an lösen und dadurch verkleben (laut Hersteller :down: )

Freu mich auf Rückmeldung von dir
Antworten