Umbau 02M Getriebe

Alles rund um Getriebeprobleme (Schalter und Automatik).
Benutzeravatar
We_are_six
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 292
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von We_are_six »

Da ist ja sogar schon der Dichtring drin.
Dummerweise schon teuer bei CP in doppelter Ausführung bestellt. Aber Hauptsache der Flansch ist da.
Danke nochmal für den Hinweis Designer :applaus:
D973D628-E131-45FD-85F7-88E8C9930256.jpeg
Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
Turbo-Rico
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 147
Registriert: 28.10.2010, 12:26

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von Turbo-Rico »

Hab da auch mal wieder ne Frage zum 02M Umbau:

Wie habt ihr das mit dem Kühlwasserschlauch gelöst, der zur elektrischen Wasserpumpe geht ?
Weil dieser geht vom Plastik Flansch unten am Schaltturm vorbei, bzw schleift dann an der Schaltung und verklemmt sich dort.
Man könnte ihn über den dicken Kühlwasserschlauch legen, aber das ist dann eher geknickt und passt alles nicht wirklich gut.

Gibts da andere Schläuche mit dem Abgang zum Ausgleichsbehälter?
Benutzeravatar
xander
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1504
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von xander »

Ich hab den zwischen durch gelegt

Aber man kann auch das Gehäuse vom v6 verwenden mit den passenden Schläuchen

Das passt besser

Aber neu schwierig zu bekommen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

garrett gt 3076 hf

1,4bar ==> 481PS und 735Nm

http://boeckal.npage.de/

Instagram: xandervrt
Benutzeravatar
Turbo-Rico
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 147
Registriert: 28.10.2010, 12:26

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von Turbo-Rico »

Okay, dann heißts wohl basteln
Golfmk2turbo
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 06.03.2021, 08:17

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von Golfmk2turbo »

Halter bekommt man bei Boostparts für knapp 100€




Turbo-Rico hat geschrieben: 12.04.2011, 21:39 Hi,
wollte mal eine kleine Zusammenfassung machen was nun alles genau für einen Getriebe Umbau von 02A auf 02M gebraucht wird.
Steht ja überall bissel was aber mal eine schöne Zusammenfassung am besten auch mit links der entsprechenden Teile, wos was zu kaufen gibt, wär ganz gut.

So mal zu den Sachen was gebraucht wird:

- 02M 3 Wellen 6 Gang Getriebe
- 240mm Kupplung + Schwung
- Anlasser
- Schaltkulisse komplett für 6 Gang
- spezieller Getriebehalter //gibts wo?
- Antriebswellen // die kurze passt von welchem Fz? links muß angepasst werden, wer macht das?

das fällt mir jetzt mal grob ein, was wird noch benötigt?
Was gibt es noch zu beachten, ob es ein 4-Motion oder FWD Getriebe ist?
Sind da die benötigten Antriebswellen unterschiedlich, weil 4-Motion mit Winkeltrieb = A-Welle kürzer? oder ist die länger der Wellen imm gleich.
Vom TDI oder 1.8t mit FWD Getriebe passen die Antriebswellen wohl nicht an die Golf 3 Plusachse?

viele Fragen, hoffe wir bekommen mal ne schöne Liste hin ,was man braucht und wo es was gibt.
papastone
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 41
Registriert: 31.05.2017, 08:51

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von papastone »

auf was für Kosten kommt ihr Erfahrungsgemäß für den Umbau auf 02M?
Wenn ich das für mich kalkulieren gem. Thread hier, dann müsste man auf gute 2000.- kommen.
Ohne Kupplung.
Getriebe, Anlasser, Schaltseile, Halter, Wellen, Kleinkrams etc etc.

Je nach Variation der Preise, aber ich denke, dass man mit 2000.- mehr als auskommt.
Könnt ihr das bestätigen?
Benutzeravatar
xander
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1504
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von xander »

ja
garrett gt 3076 hf

1,4bar ==> 481PS und 735Nm

http://boeckal.npage.de/

Instagram: xandervrt
Benutzeravatar
Masel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 99
Registriert: 17.09.2011, 17:57

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von Masel »

Getriebe im Serienzustand ab 600€ (+Dieselräder und Überholung?)
Kupplungskit ab 1000€
Anlasser ab 40€-150€ gebraucht vs neu
Getriebehalter ab 110€
Schaltkulisse ab 50€
Kupplungsleitung adaptieren von 2€ bis 80€ Zentralausrücker 45€
Antriebswelle 0€ wie selber drehen und schweißen bis 400€ für ne einbaufertige von ISP

Die Fahrerseitige soll angeblich vom g4 v6 VL passen
papastone
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 41
Registriert: 31.05.2017, 08:51

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von papastone »

ok alles klar.
danke.
Benutzeravatar
ZwoNeun
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 32
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von ZwoNeun »

Mag jemand verraten, welche Antriebswellen hinten beim 4Motion Umbau passen?

Bei der Golf VR6 Syncro Achse mit VR6 Achsschenkel/Querlenker.
Benutzeravatar
Masel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 99
Registriert: 17.09.2011, 17:57

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von Masel »

Kommt immer drauf an wie du die Achse baust.

Ich hab den Epytec Bausatz, und so weit hinter gesetzt wie es geht. Ca 1mm Luft zum Tank.

Bei mir passt links
Original Golf 3 Vr6 Syncro Welle Hinten Links

Bei mir passt rechts
Original Golf 2 Syncro Welle hinten rechts (400mm Rohmaß ohne Gelenke )
Benutzeravatar
ZwoNeun
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 32
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von ZwoNeun »

Danke, das hört sich doch gut an :applaus:

Epytec Baukasten, oder die bereits umgearbeitete Achse von Markus Hegna würden bei mir in Frage kommen. Wichtig wäre mir, dass die TT 8N Gelenkwelle p&p passt, und gerade läuft.

Wenn ich davon ausgehe, habe ich ja nicht mehr viel Spiel mit dem Epytec Satz.

Original VR6 Syncro Welle hinten links habe ich schon mal gehört, meine auch aufgeschnappt zu haben, dass hinten rechts was vom Polo passen soll?

Wenn es aber mit der 2er Syncro Welle getan ist, wäre es sehr gut :denk:
Die Verzahnung von der Welle passt zu den 4Motion/VR6 Gelenken :?:
Benutzeravatar
Masel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 99
Registriert: 17.09.2011, 17:57

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von Masel »

Das mit der Polo Welle hatte ich auch aufgeschnappt. Fazit: ich habe nun eine frisch gepulverte Polo Welle zum Verkauf :( die hat 389mm
papastone
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 41
Registriert: 31.05.2017, 08:51

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von papastone »

für 500-600PS;
ist denn zwingend notwendig das DRP Getriebe zu verstärken mit Vollwelle, neue Syncroringe etc. Diesel-Räder etc.
oder kann man es im Grunde genommen auch einfach OEM lassen?
weil im Netz halt relativ viele mit o.g. Verstärkungen angeboten werden.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8024
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Umbau 02M Getriebe

Beitrag von wasmachen »

Kannst auch lassen... hat viel mit der Fahrweise zu tun.
Die Dieselräder sind auch keine Verstärkung, nur Übersetzungsänderung; die Synchronringe verstärken ebenso nix...
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag