EMU ECU Fragen

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Pistons
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 791
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Pistons »

Wenn du dir selbst einen Gefallen tun willst, dann legn gleich mehrere Kabel links durch die Spritzwand in den Innenraum.
Damit hast du volle Freiheiten, kannst immer und jederzet alles nachrüsten/aktivieren und hast kein geschiss mit irgendwelchen leitungen nachziehen und sich irgendwo ne schlechte Masse zu klauen.


Stecker 1: 2-polig
  • Fuel Relais
  • Main Relais
Stecker 2: 3-polig
  • 5V +
  • PPS
  • Sensor GnD
Stecker 3: 4-polig
  • 5V+
  • Kupplungspedal
  • Bremspedal
  • Sensor GnD
Stecker 4: 3 polig
  • VSS Geber
  • RPM Geber
  • MKL
Wo du dann drauf gehst ist egal, nimm normale Schalteingänge
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate
Benutzeravatar
airride16v
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 01.07.2020, 16:54

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von airride16v »

Alles klar, mit ein paar Ersatzleitungen is klar. Stehe gerade etwas auf dem Schlauch was du mit den 4 Steckern da meinst. Ist alles bereits verkabelt.
Einzige was ich sehe was ich nicht habe ist Bremspedal und MKL. Habe auch nichts davon gelesen. Brauch die EMU das Bremspedalsignal ?

Und wo ich mir noch nicht ganz schlüssig bin, wie ich die Klima (Golf 4 Climatronic) verkabel. Die EMU hat eine AC Clutch konfiguration, allerdings ist das mit dem Druckschalter ja etwas komplizierter Original. Im Golf 4 Schaltplan entdecke ich keine direkte Verbindung zur Magnetkupplung.
Corrado 1,8T-Garret 4Motion
Golf 3 3,2T DSG 4Motion
Pistons
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 791
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Pistons »

Nein, bracuht das bremspedal nicht, das ist einfach nur, damit es vollständig ist. Du hälst dir damit einfach mehrere Optionen offen.
AC anhebung ist aus meiner sicht nach nicht erforderlich. Die erhöhte last kannst du einfach über die Zündkorrektur abfangen. Gestern erst bei nem zweier Golf gemacht, da brauchst net mal großartig nen Regler.

Machst deine Stützstelle im Leerlauf auf 950rpm (oder was auch immer) nud dann die nähste Stützstelle bei 800rpm und packst dort einfach 5 Grad mehr drauf.
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate
Benutzeravatar
airride16v
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 01.07.2020, 16:54

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von airride16v »

Die Drehzahlanhebung meinte ich nichtmal. Bei VW original geht es vom Bedienteil ans MotorSG und ans LüfterSG. Ich finde auf den Schaltplänen nichtmal direkt einen PIN zur MAgnetkupplung. Der Druckschalter sitzt da auch noch zwischen. Und die Emu hat auch Druckeinstellungen, dafür bräuchte Sie aber erstmal die Daten vom Druckschalter, wo ich auch nicht erkennen kann über welche Eingänge Sie das erhalten soll.

Ach und ein Map Switch wird wahrscheinlich auch über einen der Switch Eingänge realisiert, oder ?
Gruss
Corrado 1,8T-Garret 4Motion
Golf 3 3,2T DSG 4Motion
Pistons
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 791
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Pistons »

Das AC Load bracuhst du nur um deine Last zu erhöhen, den rest machst du komplett Sandalone. Du brauchst auch keine Druckwerte etc pp
Und ja, MapScwitch kannst du über die Schalteingänge machen.

Läuft das Auto mit der Emu denn schon?
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4785
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von designer2k2 »

Bremspedal brauchst auch wenn Tempomat haben willst. Dazu ists ganz praktisch im Logfile wenn siehst wo auf der Bremse warst
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
airride16v
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 01.07.2020, 16:54

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von airride16v »

Hmmm, also das mit der Klima gefällt mir garnicht. Ich möchte das Lüftersg nichtmehr verbauen und habe die Lüfter nun auch über externe Relais an die EMU angeschlossen. Wenn alles Standalone ist kann ich der EMU ja nicht sagen, schalte Lüfter 2 bei Klima ein, ein, da Sie dann über dieses Ereignis keine Info bekommt. Und in der Software gibt es ja den Punkt "Outputs - AC Clutch, mit activation input, clutch output, ac fan output etc. Das wäre genau das was ich benötige.

Tempomat verbaue ich bei dem Auto nicht. Wie würde den der Bremslichtschalter angeklemmt, finde da in dem grossen Manual oder Trainingshandbuch nichts dazu
Corrado 1,8T-Garret 4Motion
Golf 3 3,2T DSG 4Motion
mi3000
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 171
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von mi3000 »

Du kannst doch Das Klima ein-Signal auf einen Eingang legen und damit den Lüfter schalten?
Oder was meinst du?

@ Designer: hast du die GRA im Golf angeschlossen?
Verstehe nicht wie das mit dem originalen Schalter funktioniert.
Wenn ich das in der Emu mit nur einem Eingang ein- und ausschalten soll.

Nachtrag: mit ner kleinen Relaisschaltung in Selbsthaltung sollte es gehen…
Benutzeravatar
airride16v
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 01.07.2020, 16:54

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von airride16v »

Ja so in etwa habe ich das vor. Über einen Analog In möchte ich das Klima Schaltsignal an die EMU geben und über einen HBridge die Magnetkupplung ansteuern. Soweit so gut. Das Problem fängt schon dabei an, das man das Einschaltsignal der Klima anhand der Stromlaufpläne nicht genau identifizieren kann. Ich glaube ich habe es eingegrenzt auf 2 mögliche Leitungen. Entweder T16b/2 oder T12/2 beide vom Climatronicbedienteil zum LüfterSG.
Die Magnetkupplung wird auch oe vom LüfterSG geschaltet. Die Lüfter mit anzubekommen ist ja mit der EMU kein Problem, kann man ja als Bedingung festlegen, wenn AC dann Lüfter....

Dann wäre da aber auch noch der Druck der Klimaanlage. Meine Überlegung geht nun dahin die Magnetkupplung nicht direkt zu schalten sondern von der EMU über den Druckschalter an die Magnetkupplung laufen zu lassen. Ist eine Klima leer sollte man sie ja nun nicht anschalten.

Die EMU hat sogar in der Software "min AC pressure" und "max AC Pressure", mir ist aber nicht klar wie sie diese infos bekommen soll. Finde nirgends einen Eingang der auf Druckschalter von Klima konfigurierbar ist. Hoffe wenn ich den unteren Wert einfach auf 0 setze und den oberen sehr hoch das die EMU das ignoriert.
Corrado 1,8T-Garret 4Motion
Golf 3 3,2T DSG 4Motion
mi3000
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 171
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von mi3000 »

Das Ein-Signal vom Bedienteil geht ja über Druck- und Temperaturschalter zum Lüftersteuergerät.
Fang das da doch ab. Dann wird der Eingang gesetzt, wenn die Sicherheitskette ok ist.
Die Drucküberwachung in der Emu ist dann natürlich überflüssig.
Benutzeravatar
airride16v
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 01.07.2020, 16:54

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von airride16v »

Das sehe ich etwas anders. Das Lüfter SG bekommt das Signal vom Druckschalter, aber schaltet nicht vom Druckschalter die Magnetkupplung !
Die Magnetkupplung wird über einen anderen PIN geschaltet. Das System hat verschiedene Sensoren und Aktoren. Bekommt die Info vom Schalter und wenn die Bedingungen passen schaltet es die Kupplung durch. Wenn man sich die Schaltpläne durchschaut erkennt man das.
Corrado 1,8T-Garret 4Motion
Golf 3 3,2T DSG 4Motion
mi3000
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 171
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von mi3000 »

Ist doch das gleiche: Bedingungen passen, EMU Eingang gesetzt, EMU schaltet Kompressor und Lüfter.
Benutzeravatar
airride16v
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 01.07.2020, 16:54

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von airride16v »

Ja alles gut, es ist halt nur nicht ganz ersichtlich über welchen Ausgang das eigentliche Schaltsignal kommt
Corrado 1,8T-Garret 4Motion
Golf 3 3,2T DSG 4Motion
Benutzeravatar
MattyNdf
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 179
Registriert: 28.08.2009, 23:15

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von MattyNdf »

Hi leute, ich hätte jetzt auch mal eine frage. Wenn ich das alte leerlaufregelventil benutzen will, schließe ich das bei der emu(classic) an stepper motor1 windgA und windgB an?

Und weiß jemand aus dem kopf wo das signal für den fahrzeugtacho (geschwindigkeit) hin muss?

Fahrzeug ist ein golf 3 '93

Vielen Dank und Grüße
Benutzeravatar
Schräuberling
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Schräuberling »

Grüsse euch

Ich häng mich da mal an die Klima Frage dran....weil mich ähnliches selbst umtreibt.

Ich habe in meinem Vento mit Vr6T Umbau mit Emu Black die originale Klimatronic verbaut sowie den originalen E-Lüfter. Das ganze System bestehend aus Klimaanlage und E-Lüfter Steuerung funktioniert ja mit dem separaten Lüftersteuergerät autark.

Also könnte man es doch einfach so lassen wie es ist oder? Kein rumgemache mit zusätzlichen Relais ect pp.
Das einzige was mir nicht klar ist, ist der Pin 39 am MStg der ja irgendwas mit der Klima zu tun hat und an sich die einzige Verbindung zwischen Motorsteuergerät und Lüftersteuergerät ist.

Ich meine klar könnte mann dann den E Lüfter, Zusatzwapu ansteuern wie man möchte, aber wann in der Realität braucht man diesen Luxus? Meiner Meinung nach soll der E Lüfter angehen wenn der Motor zu warm wird bzw ich die Klima anschalte und die Zusatzwasserpumpe nach abstellen des Motors.

Gern lasse ich mich da eines besseren Belehren, dass war nur so mein Gedankengang. Und ich habe jetzt den Klimatronic Kabelbaum mit allem was da dran hängt durchgemessen und vor mir liegen und wüsste wirklich nicht wie ich das Gebilde an die Emu bändel soll....
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag