ABV Standleiche wiederbeleben

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Benutzeravatar
We_are_six
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 292
Registriert: 18.12.2018, 06:36

ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von We_are_six »

Hallo Genossen,

ich habe mir mal wieder was eingetreten
(Corrado ABV).
Der Wagen wurde 2017 trocken eingelagert. Ich denke in dieser Zeit ist einiges gealtert und porös geworden.
Habt ihr Tipps, wie ich besonders den Motor wiederbelebe?

Überlegt habe ich folgendes:

- Große Wartung mit Luftfilter und Kerzen und Keilriemen
- Tank entleeren und den guten Saft rein
- Kraftstofffilter
- Harte Kraftstoffleitungen erneuern
- Öl und Ölfilter neu (eventuell ein Spülvorgang?)
- Bremsschläuche und Flüssigkeit neu, Bremsen muss ich mir anschauen
- Alle Lager anschauen
- Servoöl
- Kühlflüssigkeit (eventuell ein Spülvorgang)

Überlege noch die EInspritzdüsen entweder neu, reinigen, oder so lassen und versuchen zu starten.

Habt ihr noch etwas worauf ich achten muss? Zum Beispiel Kettenspannergegend? Lieber erst einmal ohne Zündung orgeln lassen um Öl überall hinzubringen?

Danke euch,

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8024
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von wasmachen »

Ja, orgeln lassen.
FS durchschauen.
Ölspülung würd ich schon machen....
Öldruck dann mal messen, wenn er soweit zufriedenstellend läuft.
Obeeen Kettenspanner würde ich vorab anschauen.
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
We_are_six
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 292
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von We_are_six »

Danke dir. FS = Fehlerspeicher, richtig?
In wieweit kann man den Kettenspanner anschauen/prüfen?

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8024
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von wasmachen »

Ja.
Entweder nur russisch, dass einfach mal guckst wie weit der ausgefahren ist. Ich gehe mal von Duplex aus, nicht irgend n Mix.
Ansonsten müsste der Ventildeckel runter.... dann solltest sehen, ob der aufgenietete Belag noch drauf ist

Also genauer: die obere Spannschiene fänd ich grundlegend interessant; wobei ich vermutlich davor starten würde. Und nochmal davor vll ne DVP, um zu klären wieso der weggestellt wurde....
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
Schräuberling
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von Schräuberling »

Also das mit dem Orgeln würde ich nicht unbedingt machen, geht sicher auch, aber es gibt auch für einen Überschaubaren Taler solche manuellen Ölpumpen. Ich nutze die immer bei Automatikgetrieben zum Öl befüllen. Man kann die aber auch einwandfrei an einen Öldruckschalter anschliessen und dem Motor darüber neues Öl geben anstatt einfach oben reinkippen. So hast du das Öl gleich an den richtigen Stellen und nicht nur in der Wanne.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8024
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von wasmachen »

Geht ja ned darum das Öl in die Wanne zu bekommen; es soll ja zur Schmierstelle....
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
Schräuberling
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von Schräuberling »

Mein ich ja. So hast du vor dem ersten Start gleich Öl an allen Schmierstellen.
Benutzeravatar
We_are_six
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 292
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von We_are_six »

Ok, also Öldruck und DVP hatte ich eh vor. Wen Kettenspanner erstmal russisch: kann man vorausdenken schon sehen wie weit der ausgefahren ist, ohne den VD abzunehmen?

@Schräuberling: kannst du eine empfehlen, bzw. welche hast du? Adapter für den Öldruckschaltereingang dann selber gebaut?

Danke euch,

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
Schräuberling
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von Schräuberling »

Ich habe die von BGS. Die funktioniert sehr gut.

Gib einfach mal bei Amazon " Getriebeöl Berüllgerät " ein. Da gibt es auch günstigere Alternativen.

Ja den Adapter wirst du selber bauen müssen, glaube in dem Adapterset ist kein passender dabei. Das sollte aber ja kein grossen Problem sein.
Benutzeravatar
We_are_six
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 292
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von We_are_six »

Danke dir. Was sagt ihr zu den Düsen? Probieren oder lieber reinigen lassen?

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8024
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von wasmachen »

Kannst ja evt auch mal 'frei spritzen'.... weiss grad garned, irgendeiner hier im Forum hat das auch recht professionell gemacht bzw angeboten...
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
We_are_six
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 292
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von We_are_six »

Das denke ich auch. Das Turbozentrum will 29.- pro Düse für reinigen und prüfen. Bosch macht das auch. Denke ich geh da mal auf Nummer sicher.

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
We_are_six
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 292
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von We_are_six »

Schräuberling hat geschrieben: 06.06.2022, 14:05 Ich habe die von BGS. Die funktioniert sehr gut.

Gib einfach mal bei Amazon " Getriebeöl Berüllgerät " ein. Da gibt es auch günstigere Alternativen.
Das sind aber auch mal eben 185 Ois :igitt:

Oder hast du so ne simple Handpumpe für 20 Raketen?

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
Schräuberling
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von Schräuberling »

Ne schon so eine, gibt ja aber auch ähnliche für um die 100,-

Am Ende muss mal selbst wissen was einem Öl an den Schmierstellen wert ist ... ;)

Klar hab ich auch schon an unzähligen Motoren Öldruck allein durch Orgeln aufgebaut, aber gerade an so einem Motor wo viel Geld und Arbeit drin steckt würde ich auf Nummer Sicher gehen.
Benutzeravatar
Schräuberling
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: ABV Standleiche wiederbeleben

Beitrag von Schräuberling »

Ah vergess den letzten Absatz, viel Geld und Arbeit steckst du eventuell ja erst noch rein :D
Antworten