Motorgeräusch raten

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Antworten
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 431
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Motorgeräusch raten

Beitrag von Schräuberling »

Grüss euch

Seid der Motor 500 km gelaufen hat, habe ich ein klackern vom Motor. Grob einzuordnen im Bereich der Einspritzdüsen, vorderen Nockenwelle auf der rechten Seite. Kette kann ich damit ausschließen. Ist das Öl kalt gibt es keine Geräusche, fängt dann bei 70 Grad etwa an.

Verbaut sind Schrick Stössel, DBilas Turbo Wellen für Strassenbetrieb mit verstärkten Federn.

Ich tendiere zwischen Hydros und eventuell Einspritzdüse ? Es ist aber auch mit Stetoskop nicht 100 Prozent zuzuordnen.




Vlt hat von euch jemand eine Idee.
Benutzeravatar
We_are_six
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 355
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Motorgeräusch raten

Beitrag von We_are_six »

Also wie eine typisches Hydro-Geräusch hört sich das nicht an. Beim VRT gab es auch nur Probleme mit den INA Stößeln. Am besten sollen originale Stößel für den VR funzen. Anekdote: Beim Kumpel waren die Hydros komplett neu (original), einer hat aber Geräusche gemacht. Mussten wir nochmal aufmachen die Kiste.

Am Riementrieb und Nebenaggregaten ist alles top?

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 431
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorgeräusch raten

Beitrag von Schräuberling »

Jaa deswegen bin ich mir auch unsicher...

Riementrieb würde ich auch ausschließen
Benutzeravatar
Masel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 199
Registriert: 17.09.2011, 17:57

Re: Motorgeräusch raten

Beitrag von Masel »

Klingt nach Ventilklappern, wie ausgelutschte ventilführungen bei nem 250tkm Kopf.

Aber hey brutaler Maschinenraum, Hut ab!
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 431
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorgeräusch raten

Beitrag von Schräuberling »

Danke für die Blumen :D

Ist alles erst 500 km alt....aber nichts ist unmöglich...
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 431
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorgeräusch raten

Beitrag von Schräuberling »

Ich möchte auflösen....es waren die Hydros. Habe jetzt original VW Hydros (INA) drin und das Geräusch ist weg (bis jetzt). Von VW die Hydros aus dem einfachen Grund da ich noch welche wollte die in Deutschland produziert wurden. Wer jetzt noch INA Stössel kauft, bekommt nur noch China Ware ohne jegliche INA Kennzeichnung. Optisch 1:1 zu Febi.

Anmerkung noch am Rande....die VW Hydros wiegen 63-64 Gramm. Die angeblich leichten Schrick Hydroa durchweg 68. Ob leicht bei dem VR6 gut oder schlecht ist seih dahingestellt, dennoch wird man beschissen. Abgesehen das die Schrick Stössel auch nur überteuerte Febi Stössel sind. Und wie alles von Febi ist auch das SCHROTT !!!


20200606_215004.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Masel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 199
Registriert: 17.09.2011, 17:57

Re: Motorgeräusch raten

Beitrag von Masel »

Ich meine das Michi mal ein Datenblatt gepostet hat in dem seitens INA darauf hingewiesen wird das die "leichten" hydros nicht kompatibel sind weil der Boden eine andere Form hat und sich die Teile so kaputtklopfen
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 431
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorgeräusch raten

Beitrag von Schräuberling »

Ja stimmt das kenn ich. Ist halt nur seltsam das die Originalen leichter sind wie die Rennsportdinger
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag