Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
Der Dude
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 77
Registriert: 06.10.2013, 23:28

Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Der Dude »

Moin Leute,

ich habe vor kurzem meinen Motor AAA komplett vom Motorenbauer machen lassen: R32-KW, 83 Bohrung, Wiseco Schmiedkolben, Verdichtung 12:1 usw. Nun habe ich einen sehr hohen Ölverbrauch, ca. 1 Liter auf 1000 km. Der Motorenbauer meinte dazu, dass es von den Schmiedekolben kommen könnte, da die gerade im kalten Zustand ein sehr hohes Laufspiel hätten im Vergleich zu den Gusskolben.

Ich hatte mal bei Wössner angerufen, die meinten, dass das mit dem höheren Laufspiel schon stimmt, das sei wohl etwa doppelt so hoch wie bei den Gusskolben, es aber eigentlich nicht am Laufspiel liegen kann, da dieses ja durch die Kolbenringe ausgeglichen wird...

Hier fahren bestimmt einige Leute Schmiedekolben: Wie sind eure Erfahrungen damit? Hattet ihr nach dem Umbau von Guss- auf Schmiedekolben einen erhöhten Ölverbrauch?
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8307
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von wasmachen »

Bohrmaße und Kolbenmaße?
Ringe korrektes Maß und eingepasst?
Ölverbrauch definitiv über Ringe, DVP gemacht?

Wieviel ist das Gerät so gelaufen,und was fürn Öl?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Der Dude
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 77
Registriert: 06.10.2013, 23:28

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Der Dude »

Die Bohrung ist 83mm, die Kolben sind Saugerkolben von Wiseco. Ich kann zu den Maßen nichts sagen, das hat der Motorenbauer alles gemacht.

Was ist DVP?

Gelaufen ist der Motor nun ca. 9000 km mit 5W40
Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4728
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von weißerturbovr »

Ventilschaftdichtungen?
Sind auch andere Nockenwellen rein gekommen?
VAYA CON TIOZ!
Der Dude
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 77
Registriert: 06.10.2013, 23:28

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Der Dude »

Ventilschaftdichtungen könnte natürlich auch sein, obwohl der Kopf im Zuge der Motorrevision auch geprüft wurde. NW sind 272er, die waren aber vor der Revision schon drin und ich hatte so gut wie keinen Ölverbrauch
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8307
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von wasmachen »

Druckverlustprüfung.

Dann wär auch klar ob von Ringen oder Schaftdichtungen redest.
Wurde der Kopf auch revidiert?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
mi3000
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 197
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von mi3000 »

Ein Schmiedekolben sorgt nicht pauschal für einen deutlich höheren Ölverbrauch.
Das Kaltlaufspiel ist schon hoch, aber das ist ja nur eine kurze Zeit.
Ich fahre ein Einbauspiel von 0,08mm mit Wiseco. Ölverbrauch 0,25L / 1000km.
Da der Kopf vorher gut war, tippe ich mal auf Fehler beim Einbau.
Kannst du endoskopieren, ob alle Kolben gleich aussehen, oder nur einer feucht ist?
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2241
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Michi80 »

Schau Dir mal die Ringvorspannung der Abstreifer an.

Fährst Du Stehbolzen



Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Der Dude
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 77
Registriert: 06.10.2013, 23:28

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Der Dude »

wasmachen hat geschrieben: 18.01.2024, 12:45 Druckverlustprüfung.

Dann wär auch klar ob von Ringen oder Schaftdichtungen redest.
Wurde der Kopf auch revidiert?
Wie macht man die DVP genau? Kopf wurde in 2022 komplett gemacht, also größere E/A-Ventile und Kanäle aufgemacht. Die Motorrevision war dann in 2023.
Der Dude
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 77
Registriert: 06.10.2013, 23:28

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Der Dude »

Michi80 hat geschrieben: 18.01.2024, 18:01 Schau Dir mal die Ringvorspannung der Abstreifer an.

Fährst Du Stehbolzen



Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Muss ich dazu die Kolben aus dem Block nehmen? Was meinst Du mit den Stehbolzen?
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2241
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Michi80 »

Der Kolben muss raus.

Ringe runter und in den Zylinder einlegen.
Mitunter werden manchmal auch die Vorspannfedern der Abstreifer mit Überlappung eingebaut und haben dadurch nicht genügend Anpresskraft.

Kopfstehbolzen oder Kopfschrauben

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Der Dude
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 77
Registriert: 06.10.2013, 23:28

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Der Dude »

mi3000 hat geschrieben: 18.01.2024, 17:50 Ein Schmiedekolben sorgt nicht pauschal für einen deutlich höheren Ölverbrauch.
Das Kaltlaufspiel ist schon hoch, aber das ist ja nur eine kurze Zeit.
Ich fahre ein Einbauspiel von 0,08mm mit Wiseco. Ölverbrauch 0,25L / 1000km.
Da der Kopf vorher gut war, tippe ich mal auf Fehler beim Einbau.
Kannst du endoskopieren, ob alle Kolben gleich aussehen, oder nur einer feucht ist?
Da der Kopf runter ist, sind hier ein paar Bilder
Dateianhänge
Zündkerzen.jpg
Zündkerze.jpg
Kopf 2.jpg
Kopf 1.jpg
Block 4.jpg
Block 3.jpg
Block 1.jpg
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2241
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Michi80 »

Du wirst um das Zerlegen ni drum rum kommen

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 428
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Schräuberling »

Da kommen Erinnerungen hoch....aber keine guten :baeh: :roll:
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 428
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Schräuberling »

20231016192215556.jpg
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag