Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2244
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Michi80 »

Genau

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Benutzeravatar
TurboBranding
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: 16.07.2023, 19:55

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von TurboBranding »

Wenn die Kolben, die verbaut sind aufgestanden hätten, dann würde man es auch an ihnen sehen oder nicht?
Benutzeravatar
golf44
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 204
Registriert: 03.09.2011, 22:00

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von golf44 »

Bei dem Abdruck, würde man das 1. Hören und 2. Auch am Kolben sehen....

Im Leerlauf hätte das Ding "tickern" müssen ohne Ende....

Daher glaube ich nicht, dass dies der Fehler ist! Macht überhaupt keinen Sinn!

Zumal ich schon längst den Kolben auf OT gedreht hätte, alte ZKD aufgelegt und geschaut, wie / ob überhaupt ein Überstand vorhanden ist.....

Dann weißt Du sofort, ob dies überhaupt als Ursache in Frage kommen kann. Aber die Kolben sehen nicht aus, als hätten sie gekrabbelt.....
MFG Christian
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2244
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Michi80 »

Das wird ein Vorschaden gewesen sein.


Ist halt immer das Problem wenn man irgendwo was machen lässt und danach da steht.

Ich hätte das Sing schon längst zerlegt

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8321
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von wasmachen »

Naja, wenn nid weisst wo hingucken musst, bringt des zerlegen auch keine Erkenntnisse.....

Ned persönlich nehmen, Gelle :braver:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
SUVr6
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 347
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von SUVr6 »

Auf den Bildern auf der ersten Seite sieht man doch deutlich die blanken Stellen auf den beiden Kolben.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8321
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von wasmachen »

Jo. Aber nur bei 2. Und am Kopf nur Dreck....
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
SUVr6
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 347
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von SUVr6 »

1&6 Kolben blank und am Kopf ist dort das Gegenstück auch sauber. 5. Kolben sieht man nicht aber da ist am Kopf ja auch der Abdruck zu sehen.

Oder hab ich n Knick inne Linse :?:
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8321
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von wasmachen »

Jo, die Bilderanforderung verlief bisher ins Leere.... :flucht:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
TurboBranding
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: 16.07.2023, 19:55

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von TurboBranding »

Ich hab grad noch mal erste Seite gelesen, R32 KW?! Die 5,7mm mehr Hub musst ja auch mit kurzen Pleulen, korrekten Kolben und Kopfdichtung in Einklang bringen.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag