Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8669
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

Beitrag von SubZeroXXL » 28.05.2018, 10:05

Eigentlich finde ich die Idee gut den originalen Halter so zuverwenden. Allerdings sieht der Zug ein bisschen straff aus. Aber das ist ja Gewöhnungssache.


SubZeroXXL

V624V
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 73
Registriert: 20.06.2017, 21:54

Re: Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

Beitrag von V624V » 28.05.2018, 12:53

Haben den original Halter auch immer umgebaut und festgeschraubt.
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
Boost Power :D
Turbinen.at
EMU ECU-Master

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1367
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

Beitrag von AAA-Cabrio » 29.05.2018, 16:39

Schöner Wagen
Schöne Farbkombi

darkchester
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2010, 17:40

Re: Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

Beitrag von darkchester » 02.07.2018, 13:10

Danke für die Anregungen wg dem Gaszug ;) Dann belasse ich das Ganze so, sieht auch so optisch am besten aus. Zug ist recht stramm das stimmt.

Mittlerweile ist das Getriebe gegen ein gebrauchtes getauscht und das Auto läuft wieder ohne Ratter und Surrgeräusche :)
Hab den Motor dazu komplett rausgezogen, auf der Grube klappt das sonst nicht. Hoffe es hält eine Weile aber mein altes war recht "fertig". Siehe Bild vom Schaltturm, schätze innen sieht es nicht viel besser aus. Bei Gelegenheit mal zerlegen, Getriebe ist noch Neuland für mich...

Domlager werden demnächst noch erneuert und die Querlenkerlager haben auch nach nur 5 Jahren aufgegeben. Jetzt kommen Meyle HD Lager vom R32 rein dann ist da erstmal Ruhe.

Ansonsten läuft alles, ein anderer Kat von Arlows ist seit einer Weile drin das hat nochmal etwas Leistung gebracht, der Ladedruck ist bei gleicher Dampfradeinstellung nach oben Bild
Also geht's demnächst auch mal auf den Prüfstand wenn keine 30 Grad sind...

Gestern noch einen Überrollbügel von Wiechers geholt, Variante C mit Kreuz und Strebe aus Alu. Wird die Woche warscheinlich schwarz lackiert oder vll doch grün?

BildBildBild

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk


BildBild

darkchester
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2010, 17:40

Re: Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

Beitrag von darkchester » 16.07.2018, 10:49

Der Überrollbügel ist nun verbaut und in grau lackiert passend zu den Felgen. Grün hätte nicht ganz zu der Austattung gepasst und schwarz wäre total untergegangen. BildBildBildBild

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4300
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

Beitrag von designer2k2 » 16.07.2018, 12:37

Meyle HD R32 passt, das hält :braver:

Schöner Wagen, und immer brav den Himmel bürsten ;)
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

darkchester
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2010, 17:40

Re: Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

Beitrag von darkchester » 28.09.2018, 22:13

Danke hehe :)

Heute war ich endlich mal am Prüfstand.

Leider spinnt mein Dampfrad bzw. die Elektrik zum einstellen etwas. Der Ladedruck lässt sich nicht mehr richtig regulieren bzw. wird sporadisch zu Beginn nicht reguliert und schlägt bis über 2 Bar durch wenn das Dampfrad an ist...

Nach mehreren Versuchen hat es dann doch noch geklappt mit 1.4 Bar, danach ging es garnicht mehr an, wollten eigentlich noch mit 1.7 Bar testen - werde ich im Winter tauschen bzw. den Fehler beheben...

Haben eine Messung mit Grundladedruck vom Wastegate (0.65 Bar) gefahren:

274 PS/375 Nm

Und eine mit ca. 1.4 Bar:

401 PS/570 Nm

Bin mit dem Ergebnis soweit zufrieden, wenn man die fehlenden 0.3 Bar dazurechnet, kommt man auf die angestrebte Leistung. Somit bleibt auch der Ladeluftkühler drin.


Im Winter ist grob geplant:

Front Neulack/Tür/Spoiler

Neue Verbreiterungen vorne

Öl-Catchtank

Externer Ölkühler

Benzin-Catchtank für Zusatzpumpe

Inspektion (Öl, Filter, Zündkerzen)

Lackpflege

BildBildBildBild

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1367
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

Beitrag von AAA-Cabrio » 28.09.2018, 23:12

👍

Was für LLK fährst ?

darkchester
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2010, 17:40

Re: Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

Beitrag von darkchester » 28.09.2018, 23:20

Den Standardkühler vom Turbozentrum (550x230x65).
Treadstone hat immer noch massive Lieferprobleme, den TR11 wollte ich eigentlich haben...

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Zuletzt geändert von darkchester am 28.09.2018, 23:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1367
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

Beitrag von AAA-Cabrio » 29.09.2018, 01:50

Exakt den selben fahre ich auch.
Funktionieren gut bisher

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1400
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Mein Golf 3 VR6 Turboumbau

Beitrag von xander » 29.09.2018, 06:07

Die Kurve sieht mal richtig geil aus

Kein Einbruch und genau gerade weiter




Gesendet von mir

garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag