6kant SW32 an der Nockenwelle locker?

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
Jetta24V
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 16.04.2019, 21:32

6kant SW32 an der Nockenwelle locker?

Beitrag von Jetta24V » 16.04.2019, 21:44

Guten Abend,

ich habe hier ein seltsames Problem und frage mal in die Runde ob das schon einmal jemand gehabt hat. Ich wollte heute an einem 2.8er 24V AQP Motor die Steuerkette wechseln, soweit so gut bis auf die Schraube fürs Zahnrad auf der Auslassnockenwelle. Diese saß sehr fest.

Kruios ist nun das sich der SW32 6kant auf der Nockenwelle (mit viel Kraft) drehen lässt und die Schraube nicht aufgeht. Habe die Nockenwelle ausgebaut, soweit scheint sie in Ordnung zu sein. Natürlich lässt sich die Schraube für das Zahnrad so nicht mehr montieren.

Ich dachte immer das Nockenwellen aus einem Stück bestehen? Wie kann sich der 6kant denn auf der Nockenwelle drehen? Wiegesagt, man braucht viel Kraft dazu aber es geht. Ich hab da jetzt natürlich Zahnweh diese Nockenwelle zu verwenden, oder was meint Ihr?

MfG
Sash

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8719
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: 6kant SW32 an der Nockenwelle locker?

Beitrag von SubZeroXXL » 16.04.2019, 22:05

Hast du mal ein Bild dazu?


SubZeroXXL

Jetta24V
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 16.04.2019, 21:32

Re: 6kant SW32 an der Nockenwelle locker?

Beitrag von Jetta24V » 17.04.2019, 09:40

Ja habe ich, da wo mein Finger ist dreht der 6kant durch. Zwar braucht man da sehr viel Kraft dazu, aber die Schraube vom Zahnrad kann man damit weder lösen noch anziehen... MfG Sash
IMG_20190417_093326.jpg

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag