Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Benutzeravatar
Dreckidei
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 30.07.2023, 17:42

Re: Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

Beitrag von Dreckidei »

Kurzes Update und paar Fragen.

Ich habe alle benötigten Kabel über Schaltpläne identifiziert, vom originalen Stecker getrennt, markiert und in die Emu gepinnt. Es bleiben dabei geschätzte 30 Kabel übrig (3x Lambda, Luftmassenmesser usw...). Benzinpumpen, neue Lüfterschaltung und N75 sind alle verkabelt. Habe die Emu mal angeschmissen und ein Relais angesteuert, das hat schonmal funktioniert. Was mich gewundert hat, war das sogar mein Gaspedal bereits mit Default Einstellungen sinnvolle Werte geliefert hat. :up:


Bekommt der Nockenwellensensor (Hallsensor)5v oder 12v ? Ich glaube 12V.?

Kann die Emu mit dem Haldexsteuergerät via Can kommunizieren, oder reicht dem Haldexsteuergerät sogar das ABS Steuergerät oder braucht man nen externen Haldex Controller?

Hat jemand ne "sichere" Base Map für nen VR6 Turbo (am besten natürlich Golf 4 VR6)? Natürlich muss ich einiges anpassen, aber man will das Rad doch nicht ganz neu erfinden.
Auf der Ecu Master Seite gibt's schonmal ne Map für den R32 als Sauger.

Vielen Dank schonmal :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
We_are_six
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 353
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

Beitrag von We_are_six »

Schau mal bei YT beim Gockel rein, der hat ne IBN für den VRT drin. So kannst schon mal schauen, ob die Kiste läuft, dicht ist und alle Werte in der Norm sind.

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
Dreckidei
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 30.07.2023, 17:42

Re: Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

Beitrag von Dreckidei »

Ich brauche Hilfe.

Leider musste ich gerade feststellen, dass selbst nach 30s starten (ohne Zündkerzen) kein Tropfen Öl im Ölfilter landet. Kann das so lange dauern oder passt was nicht? Noch länger orgeln traue ich mich eigentlich nicht...

Vor dem Motor zerlegen ging ja noch alles. Wo wird mir ein Fehler unterlaufen sein?

Öl ist genug drinnen. Sechskant-Stift ist auch drinnen.

Wollte eigentlich heute den ersten Startversuch wagen und jetzt das...
Benutzeravatar
Dreckidei
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 30.07.2023, 17:42

Re: Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

Beitrag von Dreckidei »

Habe jetzt Öldruck und die Suppe läuft auch überall raus.

Ich habe die Ölpumpe, den 6 Kantantrieb und das Ölfiltergehäuse zerlegt und alles geprüft. Dabei konnte ich nichts negatives feststellen. Die Pumpe förderte im ausgebauten Zustand mit Akkuschrauber Antrieb bereits nach paar Sekunden. Nachdem ich alles wieder zusammengebaut habe, ging es sofort und ich hatte schnell 6bar Öldruck.

Also entweder hat mein zerlegen und zusammenbauen einen Fehler geheilt oder die Pumpe war zu blöd ausm leeren Zustand anzusaugen. Beim nächsten mal würde ich zuerst versuchen die Pumpe ausm Vorlauf irgendwie vorzufüllen.

Hauptsache den ganzen Nachmittag im Arsch und ne riesige Sauerei gehabt.
Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8858
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

Beitrag von SubZeroXXL »

Dreckidei hat geschrieben: 11.02.2024, 11:17Leider musste ich gerade feststellen, dass selbst nach 30s starten (ohne Zündkerzen) kein Tropfen Öl im Ölfilter landet.
Ich habe mal gehört, nach 31 Sekunden geht es los. :D


SubZeroXXL
Benutzeravatar
Dreckidei
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 30.07.2023, 17:42

Re: Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

Beitrag von Dreckidei »

So kommt's mir auch vor.
Benutzeravatar
ZwoNeun
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 36
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Re: Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

Beitrag von ZwoNeun »

Die Pumpe saugt, wenn sie sehr sehr leer war tatsächlich nicht von selbst bei Anlasserdrehzahl an.
Auch nach 2min nichts. Habe selbst die Erfahrung machen dürfen, nachdem der Motor die Ölwanne und Steuergehäuse ab hatte.

Ert nach dem der Motor normal angelassen wurde, war Öldruck da :up:
Benutzeravatar
Dreckidei
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 30.07.2023, 17:42

Re: Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

Beitrag von Dreckidei »

Na hätte ich das mal vorher gewusst. :ahh:
Benutzeravatar
Dreckidei
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 30.07.2023, 17:42

Re: Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

Beitrag von Dreckidei »

Nachdem die Öldruckproblematik erledigt war wollte ich letzte Woche mal starten, allerdings ist eine von meinen gefälschten Deka 630 Düsen nach dem ersten Nadelhub offen hängen geblieben und hat mir den Zylinder 6 geflutet. Damit war das Vertrauen in die Düsen dahin und habe jetzt originale Deka (gebraucht) besorgt.
Dazu paar Impressionen rechts China und links original. Original hat 4 Löcher, die Fälschung nur ein Loch. Original Durchmesser 15mm, Fälschung 16mm. Außerdem ist der "Deka" Schriftzug bei der originalen qualitativer.
Allerdings haben meine originalen 2 verschiedene Nummern, passt das?



Der heutige Startversuch konnte leider auch nicht stattfinden. Bei meiner Emu hat sich der Micro USB Port ins Gehäuse verabschiedet... Zum Glück ist die Emu zerlegungsfreudlich. Einfach alle Schrauben lösen und aufhebeln. Der Anschluss für den MAP muss nicht entfernt werden.

Aber das der Anschluss kaputt geht ist schon ein Witz. Habe vielleicht 6 mal raus und rein gesteckt ohne besondere Vorkommnisse. Allerdings war die emu auch gebraucht. Naja muss ich jetzt löten (lassen).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
SUVr6
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 347
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

Beitrag von SUVr6 »

Vernünftige Bosch ESV kosten 41,92€… warum nimmt man da China oder normale Dekas?!
Benutzeravatar
jurty
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 772
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Vorstellung Projektstart Golf 4 2.8 Low Budget Turbo

Beitrag von jurty »

Lass die USB Buchse gleich mit etwas nicht leitfähigen Kleber zusätzlich fixieren, zBsp. Heißkleber ect.
Schon ein Witz dass man heutzutage solch kleinen SMD Lötpünktchen auch die mechanische Befestigung überträgt :erschreckt:
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag