Dichtmittel AMV18800102

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 430
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von Schräuberling »

Grüsse euch

Da ich meinen unteren Kettendeckel neu abdichten möchte und diesmal auf Nummer sicher gehen möchte, habe ich mir das original Dichtmittel laut VW Leitfaden besorgt ( AMV18800102).

Dieses härtet allerdings garnicht aus auf einem Probestück sondern bleibt schmierig...ich habe bisher nur mir Dichtmittel gearbeitet was auch aushärtet, und bin jetzt leicht besorgt :roll:

Härtet das unter Wärme oder mit Öl aus oder wie wird das am Ende dicht? Oder bleibt das einfach so?
Benutzeravatar
jurty
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 784
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von jurty »

härtet mit Wärme aus. Gibt es auch direkt von Loctite. Nutze ich seit Jahren, bisher Top :up:
ist doch das schwarze Zeugs?
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 430
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von Schräuberling »

Alles klar danke :up:

Ist eher weiß....





20230714_111500.jpg

20230714_111450.jpg
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8356
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von wasmachen »

Das witd nicht wirklich hart... bzw wie meinst das?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 430
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von Schräuberling »

Also das Dirko wird ja hart....also so hart wie getrocknetes Silikon werden kann...wie Gummi eben :D
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8356
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von wasmachen »

Wirds ja.... dauert aber.
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 430
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von Schräuberling »

Alles klar :up:
Benutzeravatar
jurty
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 784
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von jurty »

Ok, das weiße wird nicht fest... Das schwarze wird mit Wärme fest. Ich schau heute Abend mal nach der Nummer... ;)
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 430
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von Schräuberling »

Nja das weisse hab ich ja jetzt da und soll ja auch da dran .... :D kostet ein Schweine Geld.... :baeh:
Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8870
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von SubZeroXXL »

Früher war das Zeug doch grün. Trocknet erst mit der Zeit aus, dichtet aber sofort. Flächen müssen nur plan, trocken und sauber sein. Es trägt halt nicht so dick auf wie Silikon (z.B. zur Abdichtung der Ölwanne).


SubZeroXXL
Benutzeravatar
jurty
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 784
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von jurty »

Kann auch sein dass das schwarze durch das weise ersetzt wurde, Kollege von Audi sagte etwas in der Richtung, und ja - das ist unverschämt teuer geworden. Zum Glück bleibt bei Rep. beim :) immer was über, davon leben wir seit Jahren :D Bei der nächsten Rep. gibts wieder eine neue Tube dazu, der Kunde soll ja auch etwas auf der Rechnung haben :lol:

Hab natürlich vergessen nach der Nummer zu schauen, hol ich nach, der Vollständigkeit halber. Und als Ergänzung falls es das schwarze noch geben sollte.
Die grüne Watze machen wir immer zusätzlich an neuralgische Stellen wo Gummidichtungen in Ecken oder Gehäusefugen gern mal schwitzen. Zbsp. Ventildeckeldichtung am Übergang Kopf zu Kettendecken... Sind so Erfahrungswerte vom Audischrauber :lol:
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Benutzeravatar
Schräuberling
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 430
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von Schräuberling »

In grün gibt's das auch, unter anderer Teilenummer. Das ist Aber wesentlich flüssiger. Zu finden u.a. beim Golf 4 zum Abdichten des Nockenwellenkastens.

Jaa kein Stress @ jurty....ich mach jetzt Deckel oben und unten mit der weißen Schmatze und die Ölwanne mit der schwarzen wie vorgeschrieben und dann muss das einfach dicht sein ....bitte .... :crazy:
Benutzeravatar
jurty
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 784
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Dichtmittel AMV18800102

Beitrag von jurty »

Hab die letzte Zeit das D 176 501 A1 für Kettendeckel ect. verwendet. Das härtet auch erst mit Wärme aus, auch wenn es Siliconbasierend ist. Früher gab es das auch mit AMV beginnend, parallel stand auch Loctite 5970 drauf. Hatte dann das Loctite 5970 direkt bestellt, und es war kein Unterschied zu finden. Ob jetzt das alte schwarze AMV ..... und das D 179.... identisch ist, keine Ahnung :nosmile:
Dateianhänge
20230715_132657.jpg
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Antworten