Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8865
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von SubZeroXXL »

Neee.... also Rumpf ist ja wohl ohne Kopf! ;)

Aber man könnte statt Rumpfmotor auch noch Torsomotor sagen. :lol:


SubZeroXXL
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8329
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von wasmachen »

Jo, der Bua hats vertauscht.... liest man aber gleich drüber :flucht:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
jurty
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 780
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von jurty »

Mist, hab ich's wieder vertauscht :lol:
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Der Dude
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 81
Registriert: 06.10.2013, 23:28

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Der Dude »

Falls es jemanden interessiert: Ich habe bezgl. der Bohrung bei 83 mm Schmiedekolben mal mit Wössner gesprochen. Der tatsächliche Kolbendurchmesser ist 82,97. Die Differenz ist das Kolbenspiel von 0,07 mm. Die Bohrung muss dann genau 83 mm sein, mit einer Toleranz von +/- 5/1000 mm.

Meine Kolben sind zwar von Wiseco (die habe ich ebenfalls angeschrieben), aber es ist schon mal ein erster Anhaltspunkt. Ich versuche jetzt mal eine Präzisionsmessuhr aufzutreiben und werde dann mal die Bohrung messen.
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2245
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Michi80 »

Also 83.04 und nix anderes

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Der Dude
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 81
Registriert: 06.10.2013, 23:28

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Der Dude »

82,93 natürlich ;)
Benutzeravatar
MattyNdf
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 188
Registriert: 28.08.2009, 23:15

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von MattyNdf »

ich habe auch wisecos verbaut (im turbo) für 82mm bohrung. die kolben sind entsprechend kleiner. es lag ein datenblatt bei, aus dem auch alles hervorging. auch die einzustellenden ringstöße usw., zusätzlich haben wir die kolben vermessen, und ja sie sind natürlich kleiner als 82mm. ich weiß die genaue zahl leider nicht mehr, ob nun 5 od. 6 od. 7 hundertstel.

aber das wird bei dir sicher genauso sein, also dass die bohrung glatt 83mm sein muss.
mi3000
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 197
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von mi3000 »

Beim Schmidekolben passt man je nach Einsatzweck das Laufspiel über das Hohnen an. Also wie Michi schreibt, bei Wunschspiel 7 Hunderstel: 83,03.
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2245
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Michi80 »

In der Regel bekommt ein aufgeladener Motor 1/100 mehr als der Sauger mit Schmiedekolben bei vorgegebenem Spiel...

Wenn originale Kolben verwendet werden mach ich 2,viell auch 3/100 mehr

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Der Dude
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 81
Registriert: 06.10.2013, 23:28

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Der Dude »

Hat jemand zufällig ein Datenblatt von Wiseco Schmiedekolben für Sauger?
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2245
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Michi80 »

Nur Wössner.

Dort sind 7/100 Spiel.

Hast Du mal gemessen

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Der Dude
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 81
Registriert: 06.10.2013, 23:28

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Der Dude »

Bin noch auf der Suche nach einer Präzisionsmessuhr…
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8329
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von wasmachen »

Die brauchst du ned.
Das alles wird mit Endmaßen abgeglichen, zudem musst du nur die Toleranz rausmessen....
Is ned so kompliziert.
Konkret bräuchtest für n Kolben z.b. ne Bügelmessschraube, und fürs Loch n Innenmessgerät... mMn besser 2 Punkt.

Das Problem wird eher sein, wenn du nicht wirklich weisst wie man mit so Zeugs arbeitet/messen tut, misst du eh nur Mist :crazy:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2245
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von Michi80 »



Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8329
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Schmiedekolben: Hoher Ölverbrauch?!

Beitrag von wasmachen »

Michi80 hat geschrieben: 27.01.2024, 18:12 Bild

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Berichtige mich, wenn ich falsch liege....
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag